Fast, easy and free

Create your website now

I create my website
Free website created on
Galerieholländer-windmühle
Barver e.V.
Galerieholländer-windmühle
Barver e.V.

Seit dem 09.01.2024 ist die Turmgalerie-holländerwindmühle Barver von der Niedersächsischen Landesbehörde für Denkmalpflege als nationales Baudenkmal anerkannt worden.

@ Martin Läer

@ Martin Läer

Aktuelle Ankündigungen

10.08.2024 - Der Vorstand lädt am 10.08. um 16 Uhr zur Jahreshauptversammlung im
                          Dorfsgemeinschaftshaus Barver (Am Sportplatz 335, 49453 Barver) ein.  Die
                          Einladung ist über das nebenstehende Symbol einsehbar. Das Protokoll der
                          Jahreshaupversammlung aus dem letzten Jahr ist im Reiter 'Downloads/Links' zu
                          finden.

Neuigkeiten

04.07.2024 - Es ist der Zeitungsartikel "Ein dicker "Batzen" für Barver" über bewilligte
                          Fördergelder aus dem Bundeshaushalt für die Restaurierung der Mühle 
                          veröffentlicht worden. Der Artikel ist unter dem Reiter 'Downloads/Links'  zu 

                          finden.

@ Moritz Gerke

20.05.2024 - Deutscher Mühlentag 2024

Am Pfingstmontag wurde die Aktion des letzten Jahres wiederholt und die Barver Windmühle wieder im Zuge des deutschlandweiten Mühlentages geöffnet. Ebenso wie im letzten Jahr, war das Wetter herausragend. Allerdings gab es dieses Mal einen Imbisswagen, an dem man sich nach einer Führung durch die Mühle stärken konnte.

Die Ankündigung für den Mühlentag wurde am 16.05. im Diepholzer Kreisblatt veröffentlicht ebenso wie ein kleinen Artikel danach, der am 23.05. erschienen ist. Beide sind unter dem Reiter 'Downloads/Links' einsehbar.

@ Moritz Gerke

01.03.2024 - Arbeitseinsatz an der Mühle

Auf dem Grundstück sind viele alte Backsteine überall verteilt. Diese wurden ursprungliche für z.B. die Ummauerung von Brunnen oder als Steine für Häuser benutzt. Das Ziel des Arbeitseinsatzes  am 01.03.2024 ist es gewesen, diese einzusammeln und zu sortieren, damit sie etwa für die Restauration werden könnten. Neben den Steinen, die von Pflanzen und Erde befreit werden mussten, wurden auch Äste und Stöcke aufgesammelt und abtransportiert.
Im Anschluss wurde noch bei Wurst und Kartoffelsalat zusammengesessen.

@ Moritz Gerke

02.09.2023 - Jahreshauptversammlung

Die erste Jahreshauptversammlung des Vereines mit mehr als den Gründungsmitgliedern wurde am 02.09.2023 im Dorfgemeinschaftshaus in Barver abgehalten. 
Nach der Begrüßung wurde die Entstehungsgeschichte beschrieben, gefolgt von Neuwahlen des Vorstandes. Zudem wurden weitere Warte ernannt und eine Arbeitsgruppe für den Abriss der Galerie erstellt. Es wurde auch ein möglicher Beitritt des Mühlenvereinigung Niedersachsen - Bremen e.V. genannt. Zum Abschluss wurd noch ein gemeinschaftliches Foto geschossen.

Im Reiter "Downloads/Links" ist ein Zeitungsartikel hierzu verlinkt.

30.08.2023 - Besuch von Staatsministerin Katja Keul, MdB

Das Mitglied des Deutschen Bundestages (MdB) Katja Keul, die grüne Bundestags-abgeordnete des Landkreises Nienburg, hat am 30.08.2023 die WIndmühle in Barver besucht. 
Dabei wurde sie von Erik Wohlers, Jacob Schöbel und Martin Läer in der Mühle empfangen und ausführlichst herumgeführt. Ebenfalls dabei war der Samtgemeindebürgermeister von Rehden Magnus Kiene. Beide waren stark beeindruckt von der Führung und versprachen ihre Unterstützung. Katja Keul ist sogar dem Förderverein beigetreten.
Im Reiter "Downloads/Links" ist ein Zeitungsartikel hierzu verlinkt.

@ Carsten Sander

01.07.2023 - Mitgliederversammlung

Am 01.07.2023 wurde das erste Treffen des Mühlenvereins mit den neuen Mitgliedern abgehalten. Dies hat an einem regnerischen Tag im Erdgeschoss der Mühle mit Kuchen stattgefunden.
Zu Beginn gab es eine kurze Vorstellungsrunde, gefolgt von einer Erklärung, wie es zu diesem Projekt gekommen ist. Danach wurde das kommende Vorgehen sowie die erwartete Dauer der Restaurierung von ca. 5-10 Jahren genannt.

@ Martin Läer

30.05.2023 - Deutscher Mühlentag 2023

An diesem Tag wurden viele deutsche Mühlen der Öffentlichkeit geöffnet, ebenso wie die Mühle in Barver. Interessierten Besuchern wurde eine Führung durch die verschiedenen Stockwerke entlang der verschiedenen Mahlgänge und Zahnräder bis nach ganz oben zur Flügelwelle angeboten. Diese wurde auch von zahlreichen Personen angenommen. 
Zudem konnte sich auch das benachbarte Backhaus angesehen genauso wie sich mit Kaffee und Keksen gestärkt werden.

Im Reiter "Downloads/Links" ist ein Zeitungsartikel hierzu verlinkt.

@ Moritz Gerke